Ruhestätte und Quelle des Wissens

Ruhestätte und Quelle des Wissens

Besonderer Rundgang führt über Friedhof

Der Gothaer Hauptfriedhof ist mehr als ein Ort der letzten Ruhestätte. Er zeigt Kultur-, Kunst- und Stadtgeschichte aus einer ungewohnten Perspektive, die Besucher im Rahmen einer Friedhofsführung erleben können. Als kulturhistorischer Spaziergang werden die Besonderheiten, die das Ruhefeld der Verstorbenen am Rande des Zentrums der Residenzstadt zu bieten hat, offenbart. Besucher werden eingeladen, ein einzigartiges Kolumbarium zu erkunden. Sie werfen einen Blick auf die Urne der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttners, die ihren Leichnam zur Verbrennung extra nach Gotha überführen ließ. Sie erfahren Details über das erste Krematorium Deutschlands, entdecken prächtige Grabmale von tiefer Symbolik – und erfahren Wissenswertes über berühmte Persönlichkeiten und deren Leben – so etwa über den Schriftsteller Kurd Laßwitz, den Fabrikanten Bothmann und die geheimnisvollen Schwestern von Nordheim.

Die Ehrenmale und Grabsteine bedeutender Gothaer wie August Petermann, Andreas Reyher, Conrad Ekhof und anderer wurden von ehemaligen Gothaer Friedhöfen hierher gebracht und erzählen ihre Geschichte.

Die nächsten Termine für den Rundgang sind der 4. und 6. Mai, jeweils 15 Uhr. Karten zum Preis von acht Euro (vier Euro für Kinder bis 16 Jahre) können in der Tourist-Information am Hauptmarkt Gotha erworben werden.

Quelle: http://www.thueringen-kiosk.de/library/read/documentId/Z0R014826

Ihr Ronald Häring -Geschäftsführer-

Vorheriger Beitrag
Kulturhistorische Friedhofsrundgänge
Nächster Beitrag
Stück für Stück… Grabmal Cosmar wird restauriert

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Bei auftretenden Fragen können Sie uns gerne unter

03621/30 87-0 kontaktieren.

Wir helfen Ihnen gerne weiter !